Zwölf-Apostel-Gemeinde Hildesheim

Gemeindefahrt nach Duderstadt -

Wed, 14 Nov 2018 22:14:11 +0000 von Jörg Sahrhage

Schon lange vor der geplanten Abfahrt des Sausewind-Busses warteten die Teilnehmer der vom Förderverein organisierten Fahrt nach Duderstadt. Bei Temperaturen knapp oberhalb des Gefrierpunkts ging es dann los. Trotzdem fuhren wir bei Sonnenschein mit dem vollbesetzten Bus über den Südharz in herrlicher Fahrt nach Duderstadt. War da irgendetwas mit Kälte? In zwei Gruppen aufgeteilt erlebten wir die „schönste Fachwerkstadt Deutschlands“. Tatsächlich imponierten nicht nur die Kirchen, sondern auch die Fachwerkhäuser in den verschiedensten Stilrichtungen und natürlich das wunderbare Rathaus. Nach dem gemeinsamen Mittagessen zeigte uns Herr Wintgens, als echter Duderstädter, noch so manchen interessanten Winkel, erklärte so manche historischen Zusammenhänge.

Zum Abschluss fuhren wir zum Seeburger See, dem größten Natursee in Süd-Niedersachsen. Bei spätsommerlichen Temperaturen genossen wir nicht nur den vorzüglichen Kuchen sondern auch die herrliche, so ruhige Szenerie am See. Dem Förderverein war es wieder gelungen, eine eindrucksvolle, erlebnisreiche Gemeindefahrt zu organisieren. Bei der Rückfahrt gab es nur zufriedene Gesichter.

Dr. Ingo Tscharntke
Quelle: Tscharntke